HypnoBirthing Eimsbüttel
HypnoBirthing Eimsbüttel

Was ist eine gute Geburt?

Die Geburt ist sehr individuell, es gibt nicht zweimal den gleichen Geburtsverlauf. Auch eine "gute Geburt" ist sehr subjektiv. Die meisten Frauen berichten jedoch, dass ihre Geburt schön war, wenn sie...

...vorbereitet waren, d.h. wenn sie über die Prozesse im Körper gut aufgeklärt waren.

...selbstbestimmt handeln konnten, also nicht das Gefühl hatten, dass andere über ihre Geburt entscheiden.

...Vertrauen in ihren Körper und ihre eigene Kraft hatten und frei von Angst in die Geburt gehen konnten.

...entspannt waren und effektive Techniken zur Atmung und Entspannung nutzen konnten.

...einen Partner* an ihrer Seite hatten, der sie in den entscheidenen Momenten mental unterstützt hat.

 Alle diese Punkte sind Ziel des HypnoBirthing-Programmes, mit dem ihr optimal auf die Geburt eures Baby vorbereitet werdet. Schaut euch doch auf meiner Website einmal um. Die aktuellen Kursdaten findet ihr hier.

*Dies muss nicht zwingend der Vater des Kindes sein, es kann auch eine Freundin, Verwandte, Hebamme oder Doula sein.

Was motiviert mich?

Die Geburten meiner beiden Kinder waren wunderschöne Erlebnisse, die wir als Familie dank der HypnoBirthing-Methode erleben durften.

Ich wünsche mehr Frauen und Paaren und vor allem mehr Kindern eine entspannte Geburt frei von Angst und unnötigen Interventionen.

Es geht nicht darum, dass alles perfekt ist. Es geht darum, dass ihr aufgeklärt und positiv der Geburt entgegen seht und Vertrauen in eure Kraft habt.

In meinem Kurs profitiert ihr von meinen praktischen Erfahrungen:

- Ich habe bereits zwei Kinder mit der Mehtode geboren.

- Durch mein Praktikum im Kreißsaal habe ich viel von den Krankenhausroutinen mitbekommen und kann euch diesbezüglich gute Einblicke und praktische Tipps geben.

HypnoBirthing - Geburt ohne Schmerzen?

Interview mit Kursleiterin Julia Wente in "Junge Familie / Wir Eltern":

Die Vorteile von HypnoBirthing liegen auf der Hand. Strebst auch Du eine entspannte natürliche Geburt an? Es ist ein Ereignis, auf das Du dich freuen kannst. Lies mehr in dem Artikel und hier auf meiner Website.

Auf den Punkt: Was ist HypnoBirthing eigentlich?

HypnoBirthing ist ein Weg, eine selbstbestimmte, friedliche und wundervolle Geburt zu erreichen. Ein Weg, sich gründlich körperlich und mental auf Geburt und Elternsein vorzubereiten, aufgeklärt und frei von Zweifeln in die Geburt zu gehen.

HypnoBirthing ist ein vollständiger Geburtsvorbereitungskurs, in dem ihr alle wichtigen Informationen zur Geburt erhaltet und vor allem viele praktische Übungen zur Atmung, Entspannung und Visualisierung macht. Die Methode der Selbsthypnose ist hierzu sehr gut geeignet und wird euch anschaulich vermittelt.

 

Mit Selbsthypnose zum Erfolg - egal in welchem Bereich

Hypnose und Selbsthypnose sind wirkungsvolle Werkzeuge, um sein Leben in die gewünschte Richtung zu verändern: Mehr Erfolg, endlich mal abnehmen oder sich von Ängsten befreien? Mit der Technik der Selbshypnose können erstaunliche Ergebnisse erzielt werden.

Lies auf meiner Website, was Hypnose eigentlich ist und warum es sich nicht - wie viele denken - um Hokuspokus handelt, sondern um ein wissenschaftlich erwiesenes Phänomen.

Mehr zur Hypnose findest du hier 

 

Im Spiegel zu lesen:

Hypnose bei der Geburt: Entspannt entbinden - Hebammen und Frauenärzte entdecken die Hypnpose für die Geburtsvorbereitung. Die Technik soll die Angst vor der Entbindung nehmen und Schmerzen lindern. 

"Studien zum Thema gibt es in Deutschland noch nicht viele. Erste Ergebnisse deuteten darauf hin, dass mit Hypnose Ängste genommen werden können und weniger Schmerzmittel notwendig sind, sagt der Frauenarzt Joscha Reinhard vom St. Marienkrankenhaus in Frankfurt am Main." ....

Klappt das auch im Kreißsaal?

"Marion Schulze-Efting hat die Methode ausprobiert. Vor etwas mehr als drei Monaten hat sie ihr zweites Kind bekommen."....

"Angst habe sie nicht gehabt."

Mehr lesen im Spiegel-Artikel

Gebären ohne Schmerzen? Hypnobirthing, also eine schmerzfreie Geburt unter Hypnose - das klingt zu schön, um wahr zu sein. DIe Zeitschrift ELTERN ist neugierig geworden....

Warum geht es beim HypnoBirhting um eine angstfreie Geburt?

"Angst löst Verspannung aus, und Verspannung führt zu Schmerzen. Denn Angst bringt das sympathische Nervensystem in Verteidigungs-haltung"....."und so wird das Blut von der Gebärmutter weggeleitet, dorthin, wo es überlebenswichtiger ist. Die Folge: Der Gebärmutterhals bleibt angespannt und verschlossen."

Mit HypnoBirthing werden Techniken erlernt, die genau dies vermeiden. Und noch darüber hinaus: Die Frau kann die natürliche Arbeit der Gebärmutter durch die erlernten Atmungs-, Entspannungs- und Visualisierungstechniken unterstüzten.

Mehr im ELTERN Artikel lesen

Wie funktioniert eigentlich Hypnose?

Die alten Vorurteile sollten wir besser gleich aus dem Kopf streichen: Wer hypnotisiert wurde, ist nicht manipulierbar und willenlos. Niemand verliert unter Hypnose sein Bewusstein. Wer nicht hypnotisiert werden will, der wird es auch nicht.

Während der Hypnose - oder Selbsthypnose - befinden wir uns in einem tiefen Zustand der Entspannung, ähnlich einem Tagtraum.  Die dann vorherrschende Gehirnwellenfrequenz, die sogenannten Theta-Gehirnwellen, verschaffen uns einen Zugang zu unserem Unterbewusstsein. Hier können alte Gedankenmuster durch neue ersetzt werden.

Mehr Infos zum Thema Gehirnwellen

Wie profitiert das Baby von einer sanften, natürlichen Geburt?

Eine entspannte Schwangerschaft und eine sanfte Geburt sind der beste Start ins Leben. Nicht nur die Mutter, auch das Baby profitiert von den regelmäßigen Entspannungsübungen während der Schwangerschaft. Emotionen werden von dem Kind bereits im Mutterleib wahrgenommen.

Bei der Geburt ist das Baby aktiver Teilnehmer. Wenn die Mutter entspannt auf ihre Kraft und ihren Körper vertrauen kann, wird auch das Baby nicht unter Stress bei der Geburt leiden. Der Voteil ist, dass das Baby dann ungehindert die unterschiedlichen Geburtspositionen einnehmen und ändern kann, damit die Geburt ihren natürlichen Verlauf nimmt. 

Kontakt

Julia Wente

Zertifizierte HypnoBirthing-Kursleiterin

deine.geburt@gmail.com

Mobil: 01575/ 960 21 90

Buche jetzt deinen Geburtsvorbereitungskurs mit HypnoBirthing:

Zertifiziert von der HynpoBirthing Gesellschaft Europa (HBGE).

Alle von der HBGE zertifizierten Kursleiter findest du auf:

www.hypnobirthing.de

Kursorte:

Hamburg-Eimsbüttel / Altona / Rotherbaum:

 

Praxis für Kinder-homöopahtie Vera Kaesemann,

Moorweidenstraße 8, 20148 Hamburg

 

Hamburg-Winterhude:

ANAND - Yoga Zentrum, Gertigstraße 20, 22303 Hamburg

 

Mehr Infos zu Kursen in Winterhude findest du hier:

Buchholz in der Nordheide

Druckversion Druckversion | Sitemap
© COPYRIGHT: Julia Wente - HypnoBirthing Hamburg Eimsbüttel